Projekt

Gestaltungsplan Mehrfamilienhäuser Hübel

*in Planung

Ebnet, 5504 Othmarsingen AG
2017 - 2024
Eingabe 2018
 
18 Wohnungen, Tiefgarage
2408 m2
7538 m3
Flury Planer + Ingenieure AG
Metron AG
SKK AG

Das Grundstück liegt am Rande des Siedlungsgebiet von Othmarsingen, im Gebiet Hübel, in unmittelbarer Nachbarschaft zur  historischen Mühlenanlage. Im Gebiet Hübel gibt es eine Gestaltungsplanpflicht.


Geplant sind drei schlichte, holzverkleidete Bauten mit einheitlicher Formensprache. Die denkmalgeschützte Mühle gegenüber wird durch die leichte Materialität der Fassade sowie eine Beschränkung auf 3 Vollgeschosse ohne Attikageschoss bespielt. Die Topografie wird durch die Platzierung sowie den Höhenversatz innneralb der Volumetrie der Gebäudekörper respektiert. Auch der horizontale Versatz trägt zur Integration in die Umgebung bei.


Die Gebäude bilden einen gemeinsamen Hof, der sowohl der Erschliessung dient wie auch den Kern des gemeinsamen Aussenraum bildet. Er wird so im Sinne eines Quartierhofs genutzt. Die Umgebung bleibt gesamthaft offen. Ohne private Gärten und Abgrenzungen bildet sie einen fliessenden Übergang zwischen Dorfrand und Landschaft. Der Aussenraum erhält so Weite und geht nach Süden in das Kulturland über.



Team BGA

Hannes Budelmann (Projektleitung)

Joanna Wisniewska

Maxence Ryan

Valeria Erasmo

Ewelina Klatka